Corvus

Kolkrabe, Raven

Corvidae oder Corviden gehören zur Ordnung der Sperlingsvögel und Unterordnung der Singvögel. Mit rund 120 Arten und 25 Gattungen sind sie weltweit in verschiedenen Lebensräumen zu Hause.

Raben und Krähen werden in der Familie der Corvidae in der Gattung Corvus zusammengefasst. Dazu zählen unter anderem Nebelkrähe, Rabenkrähe, Saatkrähe und Kolkrabe.

Krähen

Junge Nebelkrähe, Young Hooded Crow

Krähen leben in großen sozialen Gruppen. Sie spielen gerne und kommunizieren über ein breites Spektrum an Lauten, mit denen sie auch andere Geräusche inklusive der menschlichen Sprache nachahmen können. Sie können Werkzeuge anfertigen und benutzen. Neben einem hervorragenden Gedächtnis für ihre Futterverstecke besitzen Krähen auch die Fähigkeit, sich menschliche Gesichter einzuprägen und wiederzuerkennen. Die schlauen Vögel haben sich schnell an die Urbanisierung angepasst und leben seit Ewigkeiten Seite an Seite mit den Menschen.

Eichelhäher

Eichelhäher, Jay

Auch der rötlich-beige gefiederte Eichelhäher mit seinen blauen Flügelfedern, gestricheltem Scheitel und schwarzem Bartstreif ist ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel.

Eichelhäher sind hervorragende Laut- und Stimmimitatoren und gern gesehene Gäste auf dem Fensterbank-Vogelrestaurant.